Pageheader

Allgemeines:

Wir suchen Lehrlinge für den Beruf Installations- und Gebäudetechniker, sowie Rohrleitungsmonteure.

Seit über 40 Jahren bilden wir Lehrlinge aus, haben dabei bereits mehr als 150 Personen ausgebildet und wurden für unsere Lehrlingsausbildung mit dem INEO 2013-2016 als vorbildlicher Lehrbetrieb ausgezeichnet.

 

  

 

Bewerbungsablauf Zur Lehrlingsausbildung

 

1. Schriftliche Bewerbung:

Abgabe der Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis 31.01. jedes Kalenderjahres

 

2. Absolvierung einer Schnupperlehre:

Die Durchführung einer Schnupperlehre (meist 1-2 Tage) ist ganzjährig, nach Vereinbarung möglich.

 

3. Absolvierung eines Lehrlingstests:

Der Lehrlingstest findet jedes Jahr am Tag der Halbjahreszeugnisverteilung, um 14:00 Uhr in der Kremstalstrasse 18, 4501 Neuhofen an der Krems statt.

 

In Abhängigkeit des Ergebnisses des Lehrlingstestes, des Eindruckes beim "Schnuppern", sowie der Form und des Inhaltes der Bewerbungsunterlagen erfolgt eine Entscheidung über eine Aufnahme bis Ende März jedes Kalenderjahres.

 

 

Berufsbeschreibung

 

Interview mit Herrn Alexander Bayer (Lehrling im 3. Lehrjahr)

 

Installations- und Gebäudetechnik (Modullehrberuf) - Lehrzeit: 3 bzw. 4 Jahre

Der Lehrberuf Installations- und Gebäudetechnik ist ein Modullehrberuf. Installations- und GebäudetechnikerInnen sorgen dafür, dass Wohnungen, Häuser und Betriebe mit Wärme- und Kälteenergie, sowie Wasser und Luft versorgt werden. Sie planen und montieren die entsprechenden Heizungs-, Kälte- und Lüftungsanlagen sowie Wasserversorgungsanlagen und sorgen für die Ableitung und Entsorgung von Abwässern und Abgasen. Sie installieren die erforderlichen Wärme- und Kälteerzeugungsanlagen, wie Heizkessel (Öl, Gas, Hackschnitzel, Pellets), Wärmepumpen, Solaranlagen, Fernwärmeübergabestationen und Kältemaschinen, montieren die erforderlichen Rohrleitungen samt Armaturen, installieren Lüftungsgeräte und Lüftungskanäle, montieren komplette Bäder- und Wellnessanlagen und beraten Kunden über energiesparende Techniken und Lösungen in der Gebäudetechnik.

  

Link zur Berufsbeschreibung

 

Modulkombinationen:

Die Ausbildung im Modullehrberuf Installations- und Gebäudetechnik umfasst verpflichtend eine 2-jährige Ausbildung im Grundmodul Installations- und Gebäudetechnik und eine einjährige Ausbildung in einem der folgenden Hauptmodule:


• Gas- und Sanitärtechnik
• Heizungstechnik
• Lüftungstechnik


Zusätzlich kann in einem weiteren Ausbildungsjahr (im 4. Ausbildungsjahr) ein zweites Hauptmodul oder eines der folgenden Spezialmodule gewählt werden:

 

Spezialisierungsfächer:

• Badgestaltung
• Ökoenergietechnik

• Steuer- und Regeltechnik

• Haustechnikplanung

 
Dauer der Lehrzeit:

• 3 Jahre: Grundmodul + ein Hauptmodul
• 4 Jahre: Grundmodul + ein Hauptmodul + ein Spezialmodul
• 4 Jahre: Grundmodul + zwei Hauptmodule

 

Berufsschule in OÖ:

Berufsschule 8 Linz, Glimpfingerstraße 8b, 4020 Linz, www.berufsschule-linz8.at
Informationsfolder : erhältlich bei der Landesinnung